Navigation
Wohnen und Pflegen in der Malteser Rhein-Ruhr gGmbH

Vier Malteserstifte als Pflegeeinrichtungen mit top Lebensqualität ausgezeichnet

Das Verbrauchermagazin Guter Rat hat erstmals die Lebensqualität in Deutschlands Pflegeeinrichtungen verglichen. Die Malteserstifte St. Nikolaus, St. Hedwig, St. Bonifatius und St. Nikola haben es in die Auswahl der Einrichtungen geschafft, in denen das Älterwerden besonders lebenswert ist. Entscheidend waren die Kriterien Wohnbedingungen, Ausstattung, Ernährungsmöglichkeiten und Freizeitangebot.

26.07.2018

Duisburg. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, weil sie die hohe Qualität unserer Arbeit widerspiegelt und für Bewohner und Angehörige transparent macht“, sagt Roland Niles, Geschäftsführer der Malteser Rhein-Ruhr gGmbH, dem Träger der vier Einrichtungen. Datengrundlage für die Studie waren rund 12.000 Pflegeheime in Deutschland, auf die Liste der Einrichtungen mit hoher Lebensqualität haben es rund 1.000 Häuser geschafft. Ausgewählt wurden Einrichtungen, wenn sie entweder bei der Qualitätsprüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) die Bestnote 1,0 erhalten haben oder den für Lebensqualität stehenden Grünen Haken der Gesellschaft Heimverzeichnis haben. Die Malteserstifte St. Nikolaus, St. Hedwig, St. Bonifatius und St. Nikola erfüllen sogar beide Kriterien. In der Studie wurden über 25 Merkmale in den Kategorien Wohnbedingungen, Ausstattung, Ernährungsmöglichkeiten und Freizeitangebot bewertet. „Natürlich erfüllt es uns mit Stolz, so gut bewertet zu werden“, ergänzt Marc Strobel, Hausleitung des Malteserstift St. Nikolaus in Duisburg. „Viel wichtiger ist die Auszeichnung aber als Orientierungshilfe für Angehörige, die auf der Suche nach einem Pflegeplatz für ihre Familienmitglieder auf vertrauensvolle Empfehlungen angewiesen sind.“  

Weitere Informationen