Navigation
Wohnen und Pflegen in der Malteser Rhein-Ruhr gGmbH

Schwerpunktpflege Schlaganfall

Der Wohn- und Pflegebereich für Schlaganfallerkrankte soll Menschen eine persönliche und wohnliche Perspektive in einer Lebensumgebung bieten, die ihren Wünschen und Bedürfnissen gerecht werden kann. Neben der notwendigen Technik wurde deshalb besonderer Wert auf eine wohnliche und freundliche Einrichtung der Zimmer gelegt.

Zur Betreuung der Bewohner steht rund um die Uhr ein multiprofessionelles Team bereit - examinierte Pflegekräfte, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Logopäden. Die Mitarbeiter legen großen Wert auf die Zusammenarbeit mit den Angehörigen und beziehen diese auf Wunsch auch in die Pflege ein.
 
Die medizinische Betreuung übernehmen Haus- und Fachärzte.

 

Stichwort: Schlaganfall 
 
In Deutschland erleiden mehr als 250.000 Menschen pro Jahr einen Schlaganfall. Über 20 Prozent sterben an seinen direkten Folgen. Etwa zehn Prozent der Betroffenen sind danach auf lebenslange Hilfe angewiesen. Mit zunehmender Häufigkeit sind Frauen und Männer auch vor dem 60. Lebensjahr betroffen.
 
Nach einer akuten neurologischen Erkrankung wandelt sich das Leben des Erkrankten wie auch seiner Familie grundlegend. Der Betroffene verliert in der Akutphase nach dem Schlaganfall die zuvor selbständige Kontrolle über seine körperlichen Funktionen und Fähigkeiten. Wissenschaftliche Untersuchungen haben aber gezeigt, dass viele Beschwerden sich auch später, nach der Rehabilitationsphase, noch zurückbilden können.
 
Für die Pflege heißt das: Je mehr es gelingt, während des Alltags viele gezielte und sinnvolle Anregungen zu geben, um so mehr lässt sich die Genesung der Bewohner unterstützen. Alltägliche Bewegungen, z.B. aus einer Tasse trinken oder Zähne putzen, können durch professionelles Training wieder erlernt werden. Dabei liegt das Ziel der Pflege und Betreuung mit ihrem ganzheitlichen Ansatz in der aktivierenden Pflege auf der Verminderung der Fähigkeitsstörungen, um die soziale Beeinträchtigung zu mindern und damit die Lebensqualität zu verbessern.